13 Hijri (634 a.D.)

Die Herrschaft von Umar Ibn Alkhattab

Auch nach dem Tod des Propheten (Friede sei mit ihm) und seines ersten Nachfolgers Abu bakr (r.a.) blieb Muadh (r.a.) Gouverneur des Jemen und verantwortlich für die Sammlung und Verteilung der Zakat im Jemen.

In diesem Jahr kehrte er jedoch mit einem Drittel des Geldes mit Umar (r.a.) nach Medina zurück.
Zu diesem Zeitpunkt verachtete Umar (r.a.) ihn und erklärte, dass er nicht als Steuereintreiber geschickt worden sei. Die Zakat sollte dort an die Armen verteilt werden.

Muadh (r.a.) antwortete, dass er dies getan habe, aber er habe keine Armen oder Bedürftigen finden können.

This site is registered on wpml.org as a development site.